Ganzheitliche Veränderungsprozesse sind das Ziel unserer Beratung

(1) Ganzheitliches Change-Management

Die beabsichtigte Ergebnisveränderung soll eine gelebte, reflektierte und verinnerlichte Wissens-, Einstellungs- und Verhaltensveränderung bewirken. Sinn und Werte führen zu einem gelungenen, ausgeglichenen Lebensentwurf und zu mehr Lebensqualität.

(2) Verbesserte Umsetzungskompetenz durch mehr Anwendungswissen

Theorie und Praxis stehen nicht im Widerspruch. Sie ergänzen sich. Daher ist der Ausbau des vorhandenen theoretischen Backgroundwissens mit sofortiger Einbindung in den Berufs- und Lebensalltag wichtig. Verbesserte Umsetzungskompetenz erhöht die Chancen zu mehr Erfolg

(3) Verbesserte Sozial- und Selbstkompetenz

Ausbau der Fähigkeiten, interpersonelle Problembereiche partner-, lösungs- und kundenorientiert zu betrachten, ist proaktives Stressmanagement. Ressourcen sollen dabei aktiviert, verstärkt und beibehalten werden. Verbesserte Sozial- und Selbstkompetenz optimiert die Aktivitäten.
(4) Verbessertes Konfliktmanagement. Verbesserte Motivation

Verhaltensveränderung wird erreicht durch:

  • Verbesserung der Beziehungs- und Reflexionsebene.
  • Anhebung der Konfliktfähigkeit.
  • Erweiterung einer sinnorientierten, intrinsischen („aus eigenem Antrieb”) Motivation