Beratung, die Sinn macht.

Das Unternehmensleitbild zeigt auf, wie wir uns selbst sehen und wie wir von unserer Umwelt gesehen werden möchten. Die darin formulierten Grundsätze sind für alle verbindlich.

 

  • Wir sehen im Menschen die Chance und das Potenzial, dass er immer auch anders werden kann. Der Mensch kann sich stets neu und anders entscheiden. Darin liegt auch seine Verantwortung.

 

  • Der Mensch ist eine Einheit: In seiner Ganzheitlichkeit wollen wir die körperlichen, seelischen, geistigen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen je Situation wahrnehmen.

 

  • Wir bekennen uns zu einer verantwortungsvollen, lebensdienlichen und werteorientierten Marktwirtschaft. Dem Wettbewerb stehen wir mit den ethischen Grundsätzen der Fairness und der sozialen Gerechtigkeit gegenüber.

 

  • In unserer Grundhaltung ist der Begriff „Leistung“ als Ausdruck von Sinnverwirklichung interpretiert und wird somit zum entscheidenden Faktor einer auf Sinn zielenden Motivation und Intervention. Dabei werden die strategischen, wirtschaftlichen und menschlichen Rahmenbedingungen beachtet.

 

  • Unsere Kund(Inn)en sind unsere Partner(Innen). Fachliche Kompetenz, Offenheit, Ehrlichkeit und klare Zielvereinbarungen sind Grundlagen einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Langfristige Kundenbeziehungen sind unser Ziel

 

  • Unsere Dienstleistungen werden durch interdisziplinäres Fachpersonal erbracht, das universitär oder durch eine berufsbegleitende fachspezifische Zusatzausbildung geschult wurde und über langjährige berufliche Erfahrung verfügt. Die Qualitätsstandards der Dienstleistungen werden im Leitbild für Berater(innen) definiert.

 

  • Unsere wirtschaftliche, pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, ärztliche, physiotherapeutische und sportwissenschaftliche Begleitung hat zum Ziel, dass die körperliche, seelische und soziale Gesundheit erhalten und gefördert wird. Darauf ruht der wirtschaftliche Erfolg, den wir verantwortungsvoll und lebensdienlich vermehren möchten.

 

  • Ökonomie und Ökologie sind einem Spannungsfeld ausgesetzt. Wir bekennen uns daher zum Grundsatz, dass die Verpflichtung gegenüber der immer sensibler reagierenden Natur ein Gebot der Stunde ist