BGF-Studie 2003
Betriebliche Gesundheitsförderung als Personal- und Organisations-
entwicklung in Klein- und Mittel-unternehmen aus Sicht von Führungspersonen

Sinnorientierte (motivierende) Arbeit hat psychosozialen, gesundheits- erhaltenden und gesundheitsfördernden (salutogenen) Charakter.

Betriebliche Gesundheitsförderung erhöht die Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit von MitarbeiterInnen, da sie Belastungen und Beschwerden reduziert und die Zufriedenheit und Motivation der MitarbeiterInnen fördert.